Technische Erklärungen zur Motorschutz

Erklärungen zu einzelnen Elektroniken:

Wiederanlaufsperre

Bei einer Unterbrechung des Thermoschalters in der Motorwicklung wird der Schütz abgeschaltet. Die Elektronik muss in diesem Fall manuell zurückgestellt werden.


Dichtigkeitsüberwachung

Bei Eindringen von Feuchtigkeit in den Motorraum wird über die Überwachungselektronik der Schütz abgeschaltet. Die Elektronik muss in diesem Fall manuell zurückgestellt werden.

24 V Elektronik

Der Steuerkreis wird hier mit 24 V betrieben. Bei diesen Geräten kann auf den Nullleiter verzichtet werden.

Thermokontaktanschluß mit Unterspannungsspule

Hierbei wird die Spannung zwischen einer Phase und dem Nullleiter überwacht. Bei Stromausfall schaltet sich das Gerät komplett ab und muss manuell wieder eingeschaltet werden.

Thermokontaktanschluß mit Arbeitsstromauslöser

Es wird nur der Thermofühler im Motor überwacht. Nach einem Stromausfall läuft der Motor, bzw. die Pumpe weiter. Hierbei kannauf einen Nullleiter verzichtet werden.

 

Technische Änderungen vorbehalten